Go to Top

Mieterhöhung ausgesetzt

Vorerst keine Mieterhöhungen bei der
Wohnungsgenossenschaft Lüdenscheid

Seit nunmehr über einem Jahr kämpfen wir gegen die Folgen der „Corona-Pandemie“. Diese hat uns 
fest im Griff und ist Teil unseres Alltags geworden. Der eine ist mehr betroffen, der andere weniger. Einige müssen, z. B. durch Kurzarbeit, auf einen Teil ihres Einkommens verzichten. Bei anderen Menschen bricht die komplette wirtschaftliche Situation zusammen.

 

Gute Nachrichten für unsere Mitglieder

Obwohl es seit dem 1.1.2021 für die Stadt Lüdenscheid einen neuen Mietspiegel gibt, der 
teilweise nicht unerhebliche Mieterhöhungen zulässt, hat der Vorstand der Genossenschaft beschlossen, vorerst keine Mieterhöhungen vorzunehmen.

 

Sozialbewusstsein in der Gemeinschaft

Das Miteinander und soziale Aspekte spielen bei der Wohnungsgenossenschaft eine große Rolle.

Unsere Mitglieder werden nach genossenschaftlichen Grundsätzen unterstützt. Dazu sorgen wir insbesondere für eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung – Immer, aber auch gerade während der Pandemie.

Wir wirtschaften allein im Interesse unserer Mitglieder. Primär geht es darum, kostendeckend zu arbeiten sowie für Reparaturen und Instandhaltungen gewappnet zu sein.

 

Die Wohnungsgenossenschaft setzt hier ein klares Zeichen!

Als gewerblicher Anbieter von Wohnungen dürfte die Genossenschaft der einzige gewerbliche Vermieter 
in Lüdenscheid sein, der auf Mieterhöhungen 2021 freiwillig verzichtet hat. Mit Mieterhöhungen ist frühestens ab Januar 2022 zu rechnen.